Die Macht des ersten Eindrucks und was die Kleidung über uns verrät

Schuler St. JakobsKellerei ein Familienunternehmen mit über 300 Jahren Weinkultur. Ein Unter­nehmen, das nicht nur Innovation mit Tradition vereint, sondern auch Mut zur Veränderung hat, neue Trends setzt und damit einen nachhaltigen Erfolg sichert. Die Schuler St. JakobsKellerei schafft mittels konstruktivem Dialog eine wertschätzende Führungskultur und erkennt auch das Potenzial ihrer Mitarbeitenden. Sie fördert diese gezielt und proaktiv.

Als Farb-, Stil- und Imageberaterin durfte ich anlässlich des jährlichen Kadermeetings das Nachmittagsprogramm mit einem Referat zum Thema „Die Macht des ersten Eindrucks – was die Kleidung über uns verrät“ mitgestalten. In der ersten Hälfte des Nachmittags befassten wir uns mit folgenden Fragen: Hängt unser beruflicher und privater Erfolg wirklich mit unserem Erscheinungsbild zusammen? Wie sieht es mit unserer Auftrittskompetenz aus? Was verrät unsere Kleidung über uns und was sind die Grundlagen des persönlichen und geschäftlichen Auftritts? Ist der erste Eindruck match-entscheidend? Widerspiegelt unser Outfit und unsere Körpersprache unsere Persönlichkeit und wie kommunizieren wir nonverbal glaubwürdig und mit Stil? Nach einer kurzen Pause befassten wir uns anschliessend mit den unterschiedlichen Farbtypen, der Farbensprache und analysierten anhand von Bildern Persönlichkeiten und deren Erscheinungsbild bzw. Image.

Ich habe kompetente, motivierte und engagierte Menschen mit einer Leidenschaft zum Wein kennen gelernt.

Danke an die Schuler St. JakobsKellerei, dass auch ich mit meinem Fachwissen einen Beitrag zu dieser Kultur beitragen durfte.